Bilder und Blenden. Kurt Buchwald

Fotografien und Objekte

29. September–6. November 1994
Eröffnung: 28. September 1994

Ausstellung
Publikation

In Zusammenarbeit mit dem Kunstamt Schöneberg

Ort(e):
Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 5/6

Künstler_innen

Kurt Buchwald

Arbeitsgruppe Fotografie

Klaus Kroh, Wolfgang Ritter

Aus der Pressemitteilung:
Der Ostberliner Aktionskünstler und Nichtfotograf, bekannt unter anderem durch seine Aktion “Fotografieren verboten!” und durch das 1993 gegründete “Amt für Wahrnehmungsstörungen, beschreibt sein neuestes Projekt. […] Schwerpunkt der Ausstellung ist jedoch die Fotografie von goßformatigen Landschaften und Porträts, teils in farbe, vor allem aber in Schwarz/weiß mit gelochten, gerasteten, linierten und farbigen Scheiben, mit diagonalem Spalt sowie Gitter, die sich bei einigen Motiven aufzulösen beginnen.