Grauzonen – Farbwelten

Kunst und Zeitbilder 1945-1955

20 February–27 March 1983

Exhibition
Publication

Begleitheft

Location(s):
Akademie der Künste, Hanseatenweg 10

Artists

Eduard Bargheer, Willi Baumeister, Max Beckmann, Chargesheimer, Max Ernst, Werner Gilles, Karl-Otto Götz, HAP Grieshaber, Heinz Hajek-Halke, Erich Heckel, Hannah Höch, Carl Hofer, Peter Keetmann, Brigitte Matschinsky-Denninghoff, Will McBride, Ernst Wilhelm Nay, Emil Nolde, Hilmar Pabel, Franz Radziwill, Albert Renger-Patzsch, Gerda Rotermund, Karl Schmidt-Rottluff, Emil Schumacher, K.R.H. Sonderborg, Hans Uhlmann, Fritz Winter, Wols, u.a.

Project group

Christian Borngräber, Klaus Ebbeke, Tilman Fichter, Hartmut Frank, Thomas Friedrich, Peter Hielscher, Freya Mülhaupt, Ute Schmidt, Ute Schmidt, Bernhard Schulz, Barbara Straka

Veranstaltungen:
9. und 16.3. Konzerte - Elektronische und Konkrete Musik 1945-1955, in Kooperation mit dem WDR
14.3. um 20 Uhr: Podiumsdiskussion zu “Kultur in Deutschland 1945-1955” mit Heinz Ohff, Günther Kuhne und den Mitgliedern der Arbeitsgruppe, Moderation: Dietger Pforte

Aus der Pressemitteilung:
Die Ausstellung umfasst folgende Bereiche: Malerei und Plastik, Architektur, Design, Fotografie, Literatur und Publizistik, Musik, Zeitgeschichte. Die Ausstellung umfasst ca. 700 Exponate aus den genannten Bereichen, ein audio-visuelles Programm zur Zeitgeschichte der Jahre 1945-55, ein Mustiprogramm sowie Videofilme von O. Dommick und H. Cürlis über einige in der Ausstellung vertretene Künstler.

Supported by