Funny van Dannen – Grand Prix d’Amour

Malerei

14. September–9. Oktober 1987

Ausstellung
Faltmappe

Ort(e): NGBK, Tempelhofer Ufer 22

Künstler_innen

Funny van Dannen

Arbeitsgruppe RealismusStudio

Norbert Stratmann

Aus der Pressemitteilung:
Der Berliner Schellmaler Funny van Dannen reflektiert auf seinen Dispersionstafeln Bilder der Massenmedien, denen er per Hand Singularität zurückgibt. Erotische Motive, gesellschaftlich bestimmt, bekommen eine ganz persönliche moralische Dimension, wenn Funny van Dannen sie noch einmal malt. Des Künstlers krude Stillosigkeit läßt ein Sentiment durchblicken, das Niemanden ganz unbekannt ist.